Dringendes Gespräch zur Energiekrise

 

Am gestrigen Dienstag nahm der Landesinnungsverband Hessen an einer Gesprächsrunde im Hessischen Landtag teil. Auf Einladung der FDP-Landtagsfraktion kamen Verbände aus Handwerk und Mittelstand zusammen, darunter auch die Landesinnungsverbände der Bäcker und der Fleischer.

 Landesinnungsmeister Eckhart Neun und sein Stellvertreter Florian Schmidt haben den Parlamentariern die drängenden Belange des Fleischerhandwerks, die sich durch die Energiekrise ergeben, dargelegt. Dabei wurde insbesondere eine Gleichbehandlung des Fleischerhandwerks mit anderen Branchen gefordert.

Bäcker und Fleischer waren sich einig, dass ohne die Unterstützung der Politik, zur Bewältigung der Krise, eine Insolvenzwelle droht. In diesem Rahmen wurde auch auf die vielen weiteren Herausforderungen durch gestiegene Kosten und durch eine einsetzende Kaufzurückhaltung der Kunden hingewiesen.

Gleichwohl war man sich innerhalb der Lebensmittelhandwerke einig, dass dem Handwerk mit einer Verbreitung von Endzeitszenarien nicht geholfen ist. Vielmehr komme es darauf an, gemeinsam an Lösungen zu arbeiten und diese einzufordern.

Die FDP-Fraktion hat in diesem Zusammenhang zugesichert, sich dafür einzusetzen, mögliche Schwächen in der Bundesförderung von energieintensiven Unternehmen, auf Landesebene ausgleichen zu wollen. Der Landesinnungsverband steht zur Ausgestaltung der Vorhaben weiterhin mit den handelnden Akteuren in Kontakt.“



DFV

Plakataktion des Fleischerhandwerks

zu den Energiepreisen

 

 

Jetzt unbedingt mitmachen!

 

Informationen finden Sie in der

DFV-APP!

 


 


 

 

 



Internationaler Qualifikationswettbewerb EuroSkills 2023 - Vorentscheid

Im Mai 2022 führte der Deutsche Fleischer-Verband erstmalig im Rahmen der IFFA den EuroSkills Vorentscheid durch. Im Vordergrund stand die Auswahl der Kandidaten für die EuroSkills 2023. Der Wettbewerb diente als Training unter Wettbewerbsbedingungen für alle teilnehmenden Länder. Zudem fand ein Austausch von Kenntnissen und Fertigkeiten, sowie über die europäische Produktvielfalt statt.


Mit der neuen Werbekampagne „Fleischerhandwerk – Das Original„ will der Deutsche Fleischer-Verband der Öffentlichkeit zeigen, was „Fleischerhandwerk“ ist. Das Fleischerhandwerk – zu erkennen am roten f in der Raute – ist weder Industrie noch Lebensmitteleinzelhandel. Vielmehr sind es die Fleischer, Metzger und Schlachter, die in Familienbetrieben überwiegend regional einkaufen, produzieren und vermarkten. Sie bieten feste Arbeitsplätze für gut ausgebildetes Fachpersonal und sie wirtschaften nachhaltig. Fleischerhandwerk ist genau das, was Politik und Öffentlichkeit von der Fleischwirtschaft erwarten. Das bieten wir und das will der DFV zeigen.

Die neue Kampagne besteht aus mehreren Phasen, in denen die Besonderheit des Fleischerhandwerks offen, ehrlich und transparent aufgezeigt werden. Jede Phase wird von Filmbeiträgen begleitet, um die jeweiligen Themen anschaulich zu kommunizieren. Die Filme und das begleitende Material können von Fleischereien, die einer Fleischerinnung angehören sowie von den Innungen und Landesverbänden für die eigene Kommunikation genutzt werden.

Den aktuellen Imagefilm können Sie über YouTube einsehen. Dazu stellt Ihnen der DFV die komprimierten Versionen für Instagram und Facebook zur Verfügung. Passend dazu steht Ihnen ein QR-Code zum Download zur Verfügung, um das Imagevideo auf Ihrem Druckmaterial oder über Ihre Homepage zu verteilen. Zur Hilfestellung bei der Einbindung des Videos auf Ihrer Homepage hat der DFV Ihnen eine Handlungsanweisung erstellt.

https://www.fleischerhandwerk.de/dienstleistungen/werbung/fleischerhandwerk-das-original.html