Schweinepreise stabil halten

Der Präsident des Hessischen Bauernverbandes Karsten Schmal hat an den Fleischerverband Hessen die Bitte gerichtet, dem für viele Schweinehalter existenzbedrohenden Preisverfall entgegenzuwirken.

Wir empfehlen unseren Mitgliedsbetrieben – wie vielfach vor Ort bereits geschehen – mit ihren landwirtschaftlichen Erzeugern eine für beide Seiten auskömmliche Preisgestaltung zu vereinbaren. Die Erhaltung der bestehenden regionalen Wirtschaftskreisläufe liegt im gemeinsamen Interesse.

Anbei das Antwortschreiben an Bauernpräsident Schmal: